Free cookie consent management tool by TermsFeedCookie-Verwaltung
Ir arriba

Georgetown

Malaysia-Reisen-Georgetown.jpgGeorgetown ist der Schmelztiegel der drei Haupt-Kulturen in Malaysia; der malaysischen, der indischen und der chinesischen. Jede davon hat in dieser Stadt ihr eigenes Viertel mit eigenen Gotteshäusern, Geschichtsstätten und Vergnügungsbetrieben. 

Georgetown

Buchungsinformation

Dieser Ort ist in 4 unserer Rundreisen enthalten:

Stellen Sie sich Ihre Wunschreise mit diesem Ort zusammen

Friedliche multikulturelle Gesellschaft

Sie können Kek Lok Si, den größten buddhistischen Tempel in Malaysia besuchen, der Geschichte der chinesischen Händler lauschen und abends Peking-Ente essen. Oder Sie lassen sich von der Farbenpracht der Stoffauslagen im indischen Viertel bezaubern und probieren die fantastischen Curry-Gerichte der lokalen Street-Food Szene. Vielleicht überrascht es Sie zu hören, dass Georgetown zur britischen Kronkolonie gehörte und als solche viele sehenswerte öffentliche Gebäude aus viktorianischer Zeit besitzt. Schon 1771 hatten sich die Briten in Penang erstmalig in Malaysia niedergelasesn. Die Überreste der britischen Protektoratszeit sind sehr gut bewahrt und auf “The Esplanade” zu besichtigen, wo sich auch die größte Festung des Landes (Fort Cornwallis) und einige andere Denkmäler befinden. Georgtown ist der Inbegriff einer multikulturellen Stadt, in der verschiedene Kulturen auf vorbildliche Weise koexistieren und ihre Lebensweise, Kunst, Gastronomie und Architektur auf beeindruckende Weise erhalten haben. Aufgrund ihrer bedeutenden Geschichte wurde die Stadt 2008 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt. Nach dieser Anerkennung fand ein Wettbewerb zur Verschönerung der Stadt mit einigen bekannten Künstlern statt. Und dank dieses Wettbewerbs haben sich die Straßen Georgetowns heutzutage in ein authentisches Museum für urbane Kunst verwandelt, das Sie auf Schritt und Tritt mit Szenen aus dem Alltag der Stadt überraschen kann.

Die Highlights von Georgetown

  • Bestaunen der wunderbaren Straßenkunstwerke in der ganzen Stadt
  • Besuch des Kek Lok Si Tempels, dem größten buddhistischen Tempel in Südostasien
  • Lokale Küche mit vielfältigen und leckeren Speisen in den Straßenständen und Restaurants der Stadt probieren
  • Spaziergang durch die Viertel Chinatown und Little India
  • Exkursion in den Penang Nationalpark
  • Fahrt mit der Seilbahn auf den Penang Hill, um von dort die Aussicht zu genießen 

Reise-Erlebnis: Straßenkunst in Georgtown