Ir arriba

Informationen zu Corona in Malaysia

Malaysia erlaubt Reisen nach Langkawi

Aktualisierung: 01.03.2022 Malaysia öffnet am 15.November die Grenzen für Reisende aus dem Ausland für die beliebten Ferieninseln von Langkawi. PCR Tests sind weiter vorgeschrieben.

Einen Überblick über die beliebtesten Rundreisen, die wir in den vergangenen 10 Jahren nach Malaysia organisiert haben finden Sie hier.

Gute Nachrichten aus Malaysia! Sowohl stark rückgängige Infektionszahlen, sowie eine hohe Impfquote erlauben es der in der Pandemie sehr vorsichtig agierenden Regierung des Landes das Strandparadies Langkawi für den internationalen Reiseverkehr zu öffnen. Und schönere Orte um eine 5-tägige Quarantäne zu verbringen sind für uns nur schwer vorstellbar. Eine solche ist Voraussetzung für alle komplett geimpften Ausländer. Mit "komplett" sind 2 Impfungen plus Booster-Impfung gemeint. Sollten Sie die Booster-Impfung noch nicht bekommen haben verlängert sich die Zeit, die Sie auf dem Insel-Archipel verbringen "müssen" auf 7 Tage. Anschliessend können Sie andere Teile des Landes bereisen. Zu beachten ist weiterhin, dass nnerhalb von 72 Stunden vor Abflug ein PCR Test gemacht und bei Ankunft in Malaysia wiederholt werden muss. An Tag 5 kann man sich mit einem antigenen Schnelltest freitesten.

Kinder unter 12 Jahren dürfen unabhängig von ihrem Impfstatus mit ihren geimpften Eltern reisen, müssen aber ebenso PCR Tests machen (dies gilt nicht für Kinder unter 2 Jahren). 

Das südostasiatische Land hat in den letzten Monaten eine fulminante Aufholjagd in Sachen Impfkampagne hingelegt und übertrifft mit 78% vollständig geimpfter Personen nicht nur bei Weitem regionale Nachbarn wie Thailand, sondern mittlerweile auch Deutschland. 

Prozent der vollständig gegen COVID19 geimpften Bevölkerung in Malaysia
Was die Neuinfektionen betrifft scheint Malaysia den Höhepunkt der Omicron-Welle überschritten zu haben:

Verlauf der Corona-Krise in Malaysia

Während das Land den Anfang der Pandemie ähnlich wie Deutschland gut im Griff hatte, breitete sich die erste stärkere Infektionswelle im Oktober 2020 aus. Nach ein paar kleineren Wellen, setzten die Mutationen des Virus dem Land im Spätsommer letzten Jahres zu. Allerdings zeigten Gegenmassnahmen, Einreisebeschränkungen und eine fulminante Impfkampagne sehr gute Wirkung. Die Omicron-Welle verlief auf vergleichbar niedrigem Niveau, so dass für den Frühsommer eine Normalisierung und eine vollständige Öffnung der Grenzen für den internationalen Reiseverkehr erwartet wird.

In der Zwischenzeit möchten wir unsere Leidenschaft für die einzigartige Schönheit Malaysias lebendig halten und bereiten Verbesserungen in unserem Reiseangebot für unsere deutschen Gäste vor. Wir sind für weitere Informationen oder bei Fragen zum Thema jederzeit erreichbar und freuen uns natürlich insbesondere, wenn Sie uns eine E-Mail schreiben möchten.

Um über die Ereignisse informiert zu werden, empfehlen wir von Vive Malaysia, ausschließlich offizielle Informationsquellen wie die folgenden zu konsultieren:

- Auswärtiges Amt: Reisehinweise Langkawi
- Bundesministerium für Gesundheit
- World Health Organization


Wir weisen Sie auf die Nutzung von Cookies hin um die Navigation auf dieser Webseite zu erleichtern, nötige Sicherheitsstandards einzuhalten und Nutzungsdaten für die Weiterentwicklung zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite geben Sie hierzu Ihr Einverständnis.