Cookie-Verwaltung
Ir arriba

Die malaysische Küche entdecken

cocina malasia.jpg

Im Herzen Südostasiens gelegen, ist Malaysia ein wahres gastronomisches Paradies. In diesem Artikel nehmen wir Sie mit auf eine kulinarische Reise zu den Geschmäckern, Farben und Aromen, die das malaysische Essen zu einem einzigartigen Erlebnis machen.

Die Straßen Malaysias sind eine lebendige Szene von Straßenständen, die die Sinne anregen. Das Land ist reich an Kultur und ethnischer Vielfalt und hat malaiische, indische, chinesische und sogar europäische Einflüsse zu einer einzigartigen Küche verschmolzen, die selbst den anspruchsvollsten Geschmack überzeugt.

Von würzigen Gerichten, die die Geschmacksknospen kitzeln, bis hin zu Straßenessen, die auf den Nachtmärkten serviert werden - Malaysia ist ein kulinarisches Reiseziel, das man nicht verpassen sollte.

Begleiten Sie uns auf dieser geschmacksintensiven Reise und entdecken Sie die berühmtesten Gerichte, die Malaysia zu einem weltbekannten Reiseziel machen.

Nasi Lemak: Das malaysische Nationalgericht besteht aus in Kokosmilch gekochtem Reis, der mit Sambal (einer scharfen Soße), Erdnüssen, Ei und Gurken serviert wird und oft von Rendang (in einer Mischung aus Kokosmilch und Gewürzen gekochtes Fleisch) begleitet wird.

NasiLemak1.jpg

Char Kway Teow: Ein Gericht aus Reisnudeln, die in einer heißen Pfanne mit Garnelen, Ei, Sojasprossen und Sojasauce gebraten werden. Es ist eine schmackhafte und würzige Delikatesse.

char kway.jpg

Laksa: Eine würzige, cremige Nudelsuppe, die im ganzen Land auf unterschiedliche Weise zubereitet werden kann. Laksa lemak ist eine der beliebtesten, mit Kokosnussmilch und Meeresfrüchten oder Huhn.

laksa-sopa2.jpg

Hainanese Chicken Rice: Gedämpftes Hühnerfleisch, serviert mit gewürztem Reis und einer Chili- und Ingwersauce. Es ist einfach, aber köstlich.

Hainanese-Chicken-Rice.jpg

Rojak: Ein Obst- und Gemüsesalat mit einer Erdnuss- und Tamarindensauce. Ein perfektes Gleichgewicht zwischen süß und würzig.

Rojak.JPG

Satay: Marinierte und gegrillte Fleischspieße (meist Huhn, Schwein oder Lamm), serviert mit einer Erdnusssauce.

satay-malasia.jpg

Rendang: Eine Zubereitung aus Fleisch, in der Regel Rindfleisch, das langsam in einer Mischung aus Kokosmilch und Gewürzen gekocht wird, bis es zart und aromatisch wird.

Rendang.jpg

Roti Canai: Eine Art frittiertes Fladenbrot, das in der Regel mit Curry oder Dhal (einer Linsensuppe) serviert wird.

Roti-canai.jpg

Murtabak: Eine Art Pfannkuchen, gefüllt mit Hackfleisch, Zwiebeln und Ei. Es ist ein Genuss für jeden Feinschmecker.

murtabak2.jpg

Cendol: Ein erfrischendes Dessert aus grünen Reisnudeln, Kokosnussmilch und Palmsirup.

chendol.jpg

Wie man sieht, ist die malaysische Küche eine Mischung aus intensiven Aromen dank Gewürzen wie Curry, gemischt mit asiatischen Zutaten wie Reis oder Nudeln, aber auch mit einer frischen Mischung aus externen Zutaten. Wir hoffen, dass Ihr kulinarisches Erlebnis in Malaysia hervorragend war und dass Sie bei Ihrer Rückkehr nach einem asiatischen Restaurant Ausschau halten werden, um diese Köstlichkeiten zu essen.