Ir arriba

MuluNationalPark.jpgDer Mulu Nationalpark ist eine der erstaunlichsten Kreationen der Natur. 

Mulu

Buchungsinformation

Dieser Ort ist in 0 unserer Rundreisen enthalten:

Stellen Sie sich Ihre Wunschreise mit diesem Ort zusammen

Sowohl geologisch als auch biologisch gilt der größte Nationalpark Sarawaks als einzigartig und erfährt dadurch auch einen besonderen Schutz von der UNESCO, die die Region im November 2000 zum Weltnaturerbe erklärte.

Die Entstehung des Parks reicht weit in die Vergangenheit zurück, als vor 5 Millionen Jahren Verschiebungen der Erdplatten die ersten Formationen der Sand- und Kalksteine bildeten. Die so genannten Pineaccles ragen heute über die Baumkronen heraus und begrüßen ankommende Besucher schon von Weitem. Über Jahrmillionen wurden sie von Regen und Wind regelrecht aus dem Stein herausgewaschen und gelten heute als das Wahrzeichen des Mulu Nationalparks. Die waren Geheimnisse des Waldes lassen sich erst nach dem Eintauchen unter die Baumkronen entdecken. Die vielen Flussläufe, von den Regenfällen gespeist, haben das größte Höhlensystem der Welt geformt und eröffnen den Blick in eine völlig andere, unterirdische Welt. Die Höhlen von Mulu sind voller Superlative. Es handelt sich nicht nur um das größte Höhlensystem, sondern es beherbergt auch die größte Höhle und den höchsten Höhlendurchgang der Welt sowie die längste Höhle Südostasiens. Bis heute ist es noch nicht gelungen, das System vollständig zu vermessen. Zum Teil lassen sich auch keine genauen Daten erfassen, da unterirdische Flüsse noch heute an den Höhlen formen. Beim Betreten kann man das ferne Rauschen hören und angeschwemmte Baumstämme zeugen von der Kraft des Wassers.

Zwischen den schroffen Sandsteinformationen und den klaren Flussläufen entwickelte sich ein einzigartiges Mosaik von Lebensräumen, die eines der vielseitigsten Ökosysteme der Welt bilden. Allein 15 verschiedene Arten von Regenwald und 170 Arten von Orchideen wachsen im Mulu Nationalpark. Die Tierwelt lässt sich meist besser hören als sehen, da sie sich gut in den Baumwipfeln versteckt. Aber es gibt fast eine Garantie Fledermäusen, Eidechsen, Baumfröschen und einer Vielzahl von Schmetterlingen zu begegnen. Mit etwas mehr Glück kann man auch einen Blick auf Affen und Nashornvögel werfen.

Um die Vielfalt des Mulu Nationalparks erleben zu können, schließen wir Ihnen verschiedene Touren mit ein, auf denen Sie den bestmöglichen Einblick in dieses einzigarte Ökosystem erhalten.

Highlights im Mulu Nationalpark:

  • Das Ausschwärmen der Fledermäuse zur Dämmerung
  • Durch die Pinnacles hinauf zur Aussichtsplattform des Gunung Api steigen
  • Auf dem Canopywalk durch die Baumwipfel wandern 

Wir weisen Sie auf die Nutzung von Cookies hin um die Navigation auf dieser Webseite zu erleichtern, nötige Sicherheitsstandards einzuhalten und Nutzungsdaten für die Weiterentwicklung zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite geben Sie hierzu Ihr Einverständnis.